Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de

Pinnwand

fridays4future

20.09.2019 fridays for future: Sternmarsch in Hannover.

Welt-in-Hannover.de marschiert mit. Wir starten vom Küchengarten aus.

12.09.2019

Logo Ethno-Medizinisches Zentrum

Schulung von transkulturellen Sucht- und HIV-Mediator*innen

Für die Schulung werden aufgeschlossene und engagierte Migranten/-innen gesucht. Sie sollten Interesse am Thema Sucht und Drogenabhängigkeit sowie HIV/AIDS-Prävention als auch über Kontakte einen Zugang zu ihren Landsleuten haben. Gesucht werden Teilnehmer/-innen, die im Anschluss an die Schulung mit dem EMZ Informationsveranstaltungen zur Prävention von Sucht, Drogenabhängigkeit und HIV/AIDS in verschiedenen Sprachen anbieten möchten. Für diese Tätigkeit erhalten die Mediatoren/-innen eine Aufwandspauschale.

Schulungstermine: Die Schulung findet in der Zeit vom 23. Oktober bis zum 11. Dezember 2019 statt. Es sind acht Veranstaltungen an Mittwochabenden und drei ganztägige Samstagsveranstaltungen geplant. Die genauen Termine werden im Rahmen der Auswahlgespräche mitgeteilt.

Schulungsort: Ethno-Medizinisches Zentrum e. V. Königstr. 6 (3. Obergeschoss) 30175 Hannover

Anmeldung bis zum 18.10.2019: Martin Müller (Standortkoordinator) Tel.: 0511 44 76 53;
E-Mail: mmueller@ethnomed.com
Sprechzeiten: Montag bis Freitag: 11.00–15.00 Uhr im Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail bewerben. Dafür sind folgende Angaben notwendig: Name, Vorname, Sprachkenntnisse, Geschlecht, Alter, Adresse, Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Die Schulung ist kostenlos, sofern an allen Terminen teilgenommen wird.

Weitere Informationen zum ISH- und AIDS-Projekt erhalten Sie bei Ahmet Kimil (Projektleiter) E-Mail: akimil@ethnomed.com

09.09.2019

Frau am Computer

Programmierausbildung für Geflüchtete

Refugeeks - In einem Jahr zum Programmierjob

Migrant*innen werden in einem Jahr sowohl in der deutschen Sprache als auch im Programmieren ausgebildet und absolvieren ein dreimonatiges Praktikum in einem der kooperierenden Unternehmen. Danach können sie in einem wichtigen IT-Teilbereich (Software-Entwicklung) arbeiten. Denn dieser Teilbereich ist dafür bekannt, mehr Wert auf Kompetenz als auf formale Bildungsabschlüsse zu legen.

Bewerbungsfrist für den ersten Durchgang: Bis 21.9.2019 Anmeldung formlos mit Lebenslauf unter info@refugeeks.de. Nach diesem Termin können Restplätze auch noch an Nachrücker*innen vergeben werden.Spätere Bewerbungen können auf alle Fälle für den zweiten Jahrgang berücksichtigt werden, dessen genauer Startzeitpunkt noch nicht feststeht.

05.09.2019

Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e. V.

Schwimmkurse für Flüchtlinge

Es sind noch Plätze frei. Jetzt anmelden!

„Habt ihr eigentlich noch Schwimmkurse“ – lautet eine der meistgestellten Fragen, die den Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V. erreichen. Aktuell gibt es noch freie Plätze:

Mail an: schwimmen@uf-hannover.de Anfängerkurse: montags 18:45 Uhr (ab dem 9.9.) 10 Termine à 45 Minuten | mittwochs 12:45 Uhr (ab dem 11.9.) | Fortgeschrittene: dienstags 21:00 Uhr (ab dem 10.9.) (SG)

01.09.2019

Mensch Workshop

Zusammenleben als Familie

Schulung für hauptamtliche Sozialarbeiter*innen

Zusammenleben als Familie –Familienzusammenführung und Aufenthaltsverfestigung von Schutzberechtigten und nachgezogenen Familienmitgliedern.

18.09.2019 um 10:00 Uhr und 25.09 um 18:00 Uhr

Die Schulung richtet sich an alle, die geflüchtete Menschen hauptamtlich beraten und begleiten.
Anmeldung: Verbindliche Anmeldung per E-Mail an: zahra.lessan@kargah.de
Anmeldeschluss: 12.09.2019

Die Schulung beinhaltet einen theoretischen Input mit begleitender Präsentation, sowie Raum für konkrete Nachfragen.

26.08.2019

Refugee Law Clinic

Infoabend für zukünftige Flüchtlingsberater*innen

am 03.09. 2019 ab 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Conti-Hochhaus (Raum 1209) - Königsworther Platz 1, 30167 Hannover
Beginn: 18:00 Uhr

Auch in diesem Wintersemester bietet die Refugee Law Clinic die Möglichkeit, sich als Beraterin und Berater im Asylrecht ausbilden zu lassen.

21.08.2019

Zeitung August 2019

Holt Euch die neue WiH -Zeitung

Das wichtigste aus Welt-in-Hannover.de jetzt als Print

Lest unsere aktuellsten Nachrichten in der verkürzten Printversion von Welt-in-Hannover.de. QR-Codes leiten Euch weiter auf unsere Webseite. Damit Ihr gleich bequem weiterlesen könnt, wenn wir Euer Interesse angeprickt haben. Noch haben wir genügend Exemplare vorrätig. Kommt also schnell vorbei, um eines der limitierten Exemplare zu ergattern.

19.08.2019

Unternehmer_Start up_Symbolbild

Gründungsworkshop Neuzugewanderte

Geschäftsidee weiter entwickeln+unternehmer- ische Fähigkeiten stärken

Workshop an zwei Tagen (04. + 21.11.2019). Teilnahme kostenfrei, Anmeldung erforderlich.

09.08.2019

1 2 3 4

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover