Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de

Gedenkveranstaltung

Iraner*innen für Menschenrechte

  M. Puya Eslami | 19.09.2022

Die Nichteinhaltung der Menschenrechte ist wiederkehrendes Thema des Forum der iranischen Demokrat*innen und Sozialist*innen auf ihren Gedenkveranstaltungen in Hannover.

Tausende Menschen waren in den „1960er-Jahren“ (iranischer Kalender) 1988 (MEZ) aufgrund ihres Kampfes für mehr Demokratie in ihrer Heimat hingerichtet worden.

Aktueller trauriger Anlass ist die Ermoderdung der jungen Kurdin Masa Amini. Sie hatte sich in den Augen der iranischen „Moralpolizei“ nicht genäß den vorherrschenden Sittenvorstellungen verhalten.

Rund einhundert Menschen kamen am 17.09.2022 am Hannöverschen Steintor zusammen.

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover