Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Freundeskreis Hannover_Logo

14.01.2022 Aufruf zur Mahnwache

Gemeinsam Haltung zeigen

Der Freundeskreis Hannover e.V., der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), das Bündnis „bunt statt braun“ und die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers rufen zu einer Mahnwache am Freitag, 14. Januar 2022, um 16.30 Uhr auf dem Opernplatz Hannover auf.

14.01.2022

"Der Schutz gegen die Pandemie gelingt nur gemeinsam mit allen notwendigen Maßnahmen. Es ist gut, dass sich immer mehr Menschen impfen lassen. Die Beschäftigten in unserem Gesundheitswesen leisten seit zwei Jahren Unglaubliches, teils weit über ihre Kräfte hinaus. Ihnen gilt unsere Anerkennung und Solidarität.

Allein in der Region Hannover sind bislang mehr als 1.000 Menschen an Corona gestorben. Ihnen und ihren Angehörigen gilt unsere Trauer.

Wir haben genug von verqueren Verschwörungstheorien, die die Pandemie verharmlosen und damit die Gesundheit vieler aufs Spiel setzen.

Wir stellen uns entschlossen gegen die gezielten Versuche rechtsextremer Gruppen, Kritik gegen einzelne Corona-Maßnahmen für Angriffe auf unsere Freiheit und Demokratie zu missbrauchen." (Freundeskreis Hannover u. a.)

Redner*innen werden u.a. sein:

• Belit Onay, Oberbürgermeister
• Steffen Krach, Regionspräsident
• Dr. Petra Bahr, Regionalbischöfin
• Nicole Trumpetter, Leiterin DIAKOVERE-Fachschulzentrum
• Vertreter*in Bündnis „bunt statt braun“
• Sonja Anders, Intendantin Schauspielhaus Hannover
• Matthias Görn, Vorsitzender Freundeskreis Hannover e.V.

Von der Mahnwache soll ein öffentliches Signal ausgehen: Hannover zeigt gemeinsam Haltung für Demokratie und Zusammenhalt!“. Die Mahnwache wird unterstützt von DIAKOVERE (Niedersachsens größtem gemeinnützigen Unternehmen im Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich mit Sitz in Hannover), und dem Niedersächsischen Staatstheater Hannover.

Für die Teilnahme an der offiziell angemeldeten Mahnwache sind folgende Corona-Schutzregeln zu beachten:
• Tragen einer FFP-2 Masken während der gesamten Veranstaltung
• Einhaltung der geltenden Abstandsgebote (mindestens zwei Armlängen)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Einhaltung der Corona-Regeln wird von Ordnern kontrolliert.

Der Freundeskreis Hannover ist auf Facebook.

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover