Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Mann mit Bart erzählt Leuten etwas

Aktionstag Menschenrechte

„Wir Retter wurden kriminalisiert!“

Ruben Neugebauer (Sea-Watch) berichtete über den Tod von Bootsflüchtlingen.

  Jürgen Castendyk | 17.12.2018

Mann mit Bart erzählt Leuten etwas

Aktionstag Menschenrechte

„Wir Retter wurden kriminalisiert!“

Ruben Neugebauer (Sea-Watch) berichtete über den Tod von Bootsflüchtlingen.

  Jürgen Castendyk | 17.12.2018

Veranstaltungs-Tipp

Bunte und weiße Kreise vor dunkelblauem Hintergrund

21.12. | 19.00 Uhr

Yalda-Nacht

Das iranische Fest zur Wintersonnenwende

Die Yalda-Nacht ist ein iranisches Fest, das in der “längsten und dunkelsten Nacht des Jahres” gefeiert wird. In dieser Nacht, so der zoroastritische (vorislamische) Glaube, sind die dunklen Mächte besonders stark. Um sich zu schützen, trifft man sich mit Familie und Freunden.

Eine Veranstaltung von kargah e. V. und Kulturzentrum Faust.

Kosten

frei

Adresse

und kargah
Zur Bettfedernfabrik 1-3
30451 Hannover
Google Maps

Journal

Besucherinnen und Besucher des Lindener Wirtschaftsforums - Blick in den Raum 2018

Debatte über Teilhabe

„Es geht um den Zusammenhalt im Stadtteil“

In der Traditionsgaststätte Rackebrandt traf sich am 28.11.2018 zum 50. Mal das Wirtschaftsforum von Lebendiges Linden e. V.. Rund 80 Besucher*innen sprachen über Teilhabe im Stadtteil Linden.

  Wolfgang Becker | 04.12.2018

Streitgespräch Menschenrechte - Eine Idee und ihre Umsetzung auf dem Prüfstand_TeilnehmerInnen

Ein Streitgespräch

„Menschenrechte - Eine Idee und ihre Umsetzung auf dem Prüfstand“

Die Menschenrechtsaktivistin Prof. Dr. Nevedita Prasad und Autor Miltiadis Oulios diskutieren über die Umsetzung der Menschenrechte.

  Jürgen Castendyk | 03.12.2018

Ich habe überlebt

Menschenrechte auch für Frauen

"Ich habe überlebt"

Sexualisierte Gewalt: Ute Neumann, heutige DGB-Bezirksjugendsekretärin, berichtete über ihre verstörenden Erfahrungen in der Kindheit und die langen Jahre der Aufarbeitung.

  Claudia Ermel | 28.11.2018

Pinnwand

Hochschule Hannover Logo und intoSTUDY Logo

Vorbereitung für ein Studium an der Hochschule Hannover

für Geflüchtete und andere ausländisch Studieninteressierte

intoSTUDY, Projekt der Hochschule Hannover, ist eine Flüchtlings-Integrations-Initiative. Die 40 ausgewählten Teilnehmenden erhalten den Gasthörerstatus. Das Projekt beinhaltet eine Fülle an Fach- und Sprachkursen, welche zu Anfang auf Englisch stattfinden, sowie Deutschkurse und läuft über drei Semester. Mehr Informationen über die Kurse und die Bewerbung gibt es auf der Website der Hochschule.

Bewerbung durch einen Lebenslauf bis zum 1. Januar 2019 bei intostudy@hs-hannover.de einreichen. Später eingereichte Bewerbungen können beachtet werden, sollten noch Restplätze vergeben werden können.

18.12.2018

Flaschenpost

Texte schreiben, die ankommen

Kreativ und treffend schreiben lernen

Meldet Euch an zum Schreibseminar der Heinrich-Böll-Stiftung am 16./17. Februar 2019. Gerlinde Geffers vermittelt Euch, wie komplexe Fachinhalte in flüssige Texte gegossen werden – vom Ankündigungstext bis zum Hintergrundpapier.

Erprobt anschließend Euer neues Können gleich auf unserer Webseite. Wir suchen ständig neue Mitstreiter*innen.

16.12.2018

Move it

Move it lädt zum Winterfest

am Montag 18.00 Uhr bei FAUST e.V.

und freut sich über tatkräftige Unterstützer*innen für künftige Projekte. Kommt vorbei und lernt unsere multikulturelle Projektgruppe kennen. Feiert mit uns und lernt uns kennen. Steigt noch mit ein in diese Projektphase oder macht mit bei einer unserer künftigen Aktionen. Herkunft oder Sprache spielen bei Move it keine Rolle. Wir wollen gemeinsam unsere Selbstkompetenz entdecken, um etwas zu bewegen – in der Gesellschaft, in der Politik und in uns selbst.

Kommt zum Winterfest am Montag 17.12.18.00 Uhr in der FAUST Warenannahme, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover

12.12.2018

Videos

Vernissage bei kargah e.V.

Gegen das Vergessen

Vier iranische Künstler*innen präsentieren ihre Bilder zum Gedenken an die politischen Morde vor 20 Jahren in ihrer Heimat.

  Martin Tönnies | 16.12.2018

Kaleidoskop

Herbstblätter

Gedicht

"Viele"

  Abdulrahman Afif | 13.11.2018

Bunte Tüte

Eröffnung Hochbahnsteig Steintor

Der neue Hochbahnsteig am Steintor wurde eröffnet!

  Martin Tönnies | 17.12.2018

Kulturstadtplan

Städtische Gallerie Kubus (heller)

Städtische Galerie KUBUS

Dreh- und Angelpunkt der hannoverschen und regionalen Kulturszene

Telefon: (0511) - 16 84 57 90

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 11.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage 11.00 bis 16.00 Uhr
Montag geschlossen

Kontakt

KUBUS@Hannover-Stadt.de

Adresse

Theodor-Lessing-Platz 2
30159 Hannover
Google Maps

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover