Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Kulturfahrrad_Vorderansicht_aufgebaut

Kultur(fahr)rad macht Musik mobil

Minibühne verwandelt Plätze und Orte in der Stadt zum Open-Air-Konzertsaal

Das umgebaute Lastenrad kann als Transportmittel und außergewöhnliche Bühne von Kulturschaffenden aus der Stadt und auch von Veranstalter*innen gebucht werden.

Weitere Informationen unter www.cityofmusicradio.de/kulturrad/.

Kontakt

kontakt@cityofmusicradio.de

Daniel Zeinoun und Konstanze Beckedorf mit bzw. auf dem Kulturrad. Foto: Thomas Schirmacher www.stadtbilder-hannover.de

"Das Kulturrad ist eine wunderbar kreative Idee, durch die Live-Musik in Zeiten der Pandemie zu den Menschen gebracht werden kann", lobt Kulturdezernentin Konstanze Beckedorf die Initiative von Daniel Zeinoun und dem City of Music e.V. Und Zeinoun ist überzeugt: "Mit dem ersten hannoverschen Kulturrad bringen wir jeden Flecken der UNESCO City of Music Hannover zum Klingen."

Die Mietgebühr fließt direkt in die Instandhaltung und Wartung des Rades und richtet sich je nach Einsatz und angeforderter Ausstattung des Kulturrades.

Für Buchungsanfragen steht die E-Mail-Adresse kontakt@kulturrad.com zur Verfügung. Die Buchenden verpflichten sich, die geltenden Auftrittsbedingungen im Öffentlichen Raum sowie die aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften zu berücksichtigen.

Alle weiteren Informationen zum Kulturfahrrad finden Sie hier.

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover