Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de

Rundgang durch Mitte

Kinder und Jugendliche entdecken Hannovers "Roten Faden"

Das samo.faPlus-Team präsentierte im August 2020 im Rahmen seines Ferienprogramms einen Stadtrundgang eigens für Kinder und Jugendliche.

  Martin Tönnies | 07.09.2020

Am Samstag, 22.08.2020 ab 11 Uhr tauchten wir gemeinsam in die Farbenpracht von Hannover's City ein und begannen mit dem Erkundungsgang entlang des Roten Fadens. Kinder und Jugendliche mit Flucht- und Einwanderungsgeschichte sollten einen Einblick nehmen in die kulturelle Vielfalt unserer Landeshaupstadt und spannende Sehenswürdigkeiten entdecken. Der Weg für die Kids ging unter Führung der MiSO-Mitarbeiter*innen Séverine Jean und Lesia Brezitska vom Bahnhof bis zum Neuen Rathaus, wo Afra Gamoori (Schul- und Bildungssprecherin der SPD-Ratsfraktion) die Kinder über das Arbeiten im Rathaus informierte. Im Laufe der Strecke sollten die Kinder in einer Art Quiz im Team ein paar Fragen über Hannover und den Roten Faden beantworten.

Die Linden Legendz begleiteten die Gruppe musikalisch, auch beim abschließenden Picknick im Maschpark.

Programm:

11 bis 13:30 Uhr: Rundgang durch Hannover - Start: Hauptbahnhof Hannover. Treffpunkt: Ernst-August-Platz (Unterm Schwanz)

ab 14 Uhr: Picknick und Musik mit Linden Legendz - Hinter dem neuen Rathaus (am Maschpark)

Ab 14 Uhr sind die Eltern und Familien herzlich dazu eingeladen, sich dem Picknick hinter dem Neuen Rathaus, anzuschließen.

Die Anzahl der Teilnehmer*innen für den Stadtrundgang war auf 10 Personen (geteilt in zwei Gruppen) begrenzt. Das Angebot richtete sich an Kinder und Jugendliche, die ab 8 Jahre alt sind; es fand im Rahmen des Bundes-Projektes samo.fa Plus statt.

Text: Wolfgang Becker

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover