Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de

Nächste Veranstaltungen

Unzensiert Wettbewerb

01.09. - 20.12.

unzensiert Wettbewerb startet

Junge Presse Niedersachsen zeichnet die besten Schüler*innenzeitungen aus.

Unzensiert, so heißt der Wettbewerb für On- und Offline-Schüler*innenzeitungen in Niedersachsen. Der Jugendmedienverband Junge Presse Niedersachsen (JPN) sucht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten die besten Zeitungen an niedersächsischen Schulen.
Interessierte Schüler*innenmedien können sich ab dem 1. September unter unzensiert-wettbewerb.de informieren und online für den Wettbewerb anmelden.

Anbei mehr Infos in der PM .

Mostly space

05.09. - 09.10.

Doppeltausstellung

"Gemeinsam gegen Antisemitismus" & mostly_space

Plakatausstellung des Vereins "Für ein Buntes Trier" (Seminarflur)

Antisemitismus ist auch heute noch in weiten Teilen der Gesellschaft verbreitet. Gerade die Verbreitung von Verschwörungstheorien während der Corona Pandemie verstärkt stereotype Vorurteile gegen Jüdinnen und Juden. Doch moderner Antisemitismus ist ein strukturelles Problem, das weit mehr umfasst: Deshalb hat der Verein „Für ein Buntes Trier – gemeinsam gegen rechts“ diese Plakatausstellung ins Leben gerufen.

Ziel ist es, über die Formen und Auswirkungen von modernem Antisemitismus aufzuklären und Menschen zu sensibilisieren, sich aktiv gegen Antisemitismus einzusetzen. Insgesamt sind 15 Plakate entstanden: Die Thematik der Plakate reicht von „Was ist Antisemitismus?“ über dessen moderne Ausprägungen bis hin zu Antisemitismuserfahrungen von Jüdinnen und Juden.

Die Plakate wurden in Zusammenarbeit mit der Initiative Interdisziplinäre Antisemitismusforschung der Uni Trier und der jüdischen Studierenden Union der Universität Trier ausgearbeitet und gestaltet.

Spraykunst aus Hannover/Linden (Foyer)

Ergänzend ist das Foyer mit Bildern von mostly_space bestückt. Die Bilder umfassen, wie der Name schon sagt, den ganzen Weltraum in zum Teil sehr kleinen Ausschnitten (und Leinwänden). Die Bilder laden ein, ganz nah heranzukommen und genau hinzuschauen. Vielleicht entdecken Sie auch den Todesstern, der irgendwo im Weltall lauert.

Die Ausstellungen können vom 5. Sept. bis zum 9. Dez. 2022 jeweils Mo-Do von 14 bis 16 Uhr im Bildungsverein, Viktoriastr. 1 besichtigt werden.

Kosten

frei

Adresse

Bildungsvereinictoriastraße 1
30451 Hannover
Google Maps

Bild Halicki

05.09. - 16.12.

„Durch´s Schlüsselloch blicken“

Ausstellung von Adam Halicki

Das Geheimnisvolle ist ein Thema der Künste und deren Ausdrucksformen. Rätselhaft wirkt auf den Betrachter bis heute das Lächeln der Mona Lisa, mysteriös die Pyramiden von Gizeh.

Adam Halicki setzte sich während seines Studiums mit dem Unterbewussten, dem verborgenen auseinander, was seine Malerei bis heute prägt.

In seinem Atelier in der Oststadt sitzt er oft stundenlang vor seinen Bildern, bevor er eine Entscheidung trifft, wie weiter zu malen ist. Das Geheimnisvolle für Außenstehende ist die „Zwiesprache“ mit dem unfertigen Bild. Malerei offenbart sich nicht gleich dem/der Betrachtenden, erst bei genauerem Hinsehen werden Pinselstriche und Duktus sichtbar.

Er interessiert sich für das Ambivalente in unserer Welt, in unserem Alltag. Seine Malerei richtet den Fokus auf das eigene Empfinden, auf das verborgene Seelenleben. Malerei und der moderne Alltag werden von der Ambivalenz geprägt, was soll man zeigen? Was kann ich zugeben? Wann ist Schweigen angebracht?

Die Ausstellung kann Mo-Fr von 10:00 bis 12:00 Uhr besichtigt werden.

Kosten

frei

Adresse

Stadtstraße 17
30159 Hannover
Google Maps

05.09. - 09.12.

"Gemeinsam gegen Antisemitismus"

Plakatausstellung

Kosten

frei

Adresse

"Lernort Viktoriastraße"
Viktoriastraße 1
30451 Hannover
Google Maps

Vera Block_Portrait

Heute | 09:00 - 17:30 Uhr

Wirksames Schreiben und Sprechen in der PR-Arbeit

Schreibworkshop für Frauen*

Der Workshop richtet sich an Frauen* mit und ohne Migrationsgeschichte und geht den Fragen nach: Wie bringe ich mein Anliegen auf den Punkt? Wie gestalte ich die Pressemitteilung? Wie schreibe ich Texte, die auf Social Media und in der Öffentlichkeitsarbeit wirken? Und vor allem: Wie gelingt es mir, meine Organisation in der Öffentlichkeit erfolgreich zu vertreten? Teilnehmende bekommen praktische Tipps für souveränen Ausdruck.

Kosten

frei / Anmeldung erforderlich

Adresse

Raum 8
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover
Google Maps

The f*collective_Gruppenfoto

Heute | 19:00 Uhr

Schokoladenseite "What does it mean to be a female?"

Eine mehrsprachige Performance von The f*collective

Kennst du deine Schokoladenseite? Was soll das überhaupt sein? Und was hat das mit Weiblichkeit zu tun? Was als Schokoladenseite gilt, mag von Gesellschaft zu Gesellschaft verschieden sein. Aber immer sind mit dem Begriff bestimmte Erwartungen an Frauen* verbunden: Unrealistische Schönheitsideale, Perfektion, ein Zwang, sich anzupassen und unterzuordnen.
Wenn wir uns dagegen entscheiden, uns von unserer Schokoladenseite zu präsentieren, kann das negative Folgen haben. Wir laufen Gefahr, nicht akzeptiert und respektiert zu werden.

Kosten

frei

Adresse

Warenannahme
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
Google Maps

Der Club der lebenden Denker_Symbolbild

Heute | 19:00 Uhr

Der Club der lebenden Denker

Öffentliche Philosophie bei Faust. Wittgenstein und die analytische Philosophie

Seit über zehn Jahren findet im Faust jeden ersten Dienstag im Monat der Club der lebenden Denker statt. Praktische Philosophie zu aktuellen und relevanten Themen. Das Programm entsteht unter der Regie von Reflex e.V., Institut für Praktische Philosophie und Dr. Gerhard Stamer. Mitarbeit erwünscht!

Kosten

5,- €

Adresse

Der Nachbarin Café
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
Google Maps

Marburger Bund Logo

Morgen | 10:00 - 14:00 Uhr

„Arbeiten in Deutschland"

Einführung für internationale Ärztinnen und Ärzte

Zielgruppe Ärzt*innen mit ausländischer Qualifikation und guten Deutschkenntnissen sowie Mutliplikator*innen

Zur Anmeldung

Veranstalter Marburger Bund NIedersachsen

Kosten

frei / Anmeldung erforderlich

1 2 3 4 5

Veranstaltungskalender

Kalendersuche

Rubriken

Mehrtägige Veranstaltungen

Newsletter | Wir | Kontakt | Impressum | Datenschutz  Folgen Sie uns auf Facebook

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover