Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Biergarten Gretchen Faust

Flüchtlingsrat Niedersachsen

Feier zum 35jährigen Jubiläum

Wir gratulieren und wünschen eine erfolgreiche Arbeit auch in der Zukunft.

  Jürgen Castendyk | 08.08.2019

Entstanden ist der Verein Mitte der 1980er Jahre als ein Zusammenschluss niedersächsischer Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen. Gemeinsame Zielsetzungen waren und sind: für den Schutz von Flüchtlingen und Migrant*innen mit prekärem Aufenthaltsrecht einzutreten und ihnen eine menschenwürdige Lebensperspektive zu ermöglichen. Der Flüchtlingsrat Niedersachsen ist davon überzeugt, dass sich demokratische Werte eines Landes gerade auch in seinem Umgang mit Geflüchteten zeigen müssen. Daher unterstützt der Verein alle Flüchtlinge, unabhängig von ihrem Status, und kämpft gemeinsam mit ihnen für ihre Rechtsansprüche. Diese ergeben sich aus dem deutschen Flüchtlingsrecht und dem internationalen Völkerrecht. Über ein breites Netzwerk ist der Verein in ganz Niedersachsen aktiv. Die Geschäftsstelle ist seit 2016 in Hannover angesiedelt.

Qualifikation und fachliche Beratung

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen führt regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen durch und bietet eine Fachberatung in schwierigen Rechtsfragen an. Auch bei politischem Handlungsbedarf wird er gegenüber politischen Gremien initiativ und nimmt öffentlich Stellung, wenn die Menschenwürde der Flüchtlinge verletzt wird. Über Mailingliste, Homepage und Printmedien werden Mitglieder und Unterstützer*innen über aktuelle Entwicklungen informiert (www.nds-fluerat.org). Damit ist der Flüchtlingsrat Niedersachsen ein unersetzlicher Partner für alle, die sich für die Durchsetzung der Rechtsansprüche von Geflüchteten einsetzen.

Der Geburtstag soll gefeiert werden.

Das Sommerfest zum Jubiläum findet am 23. August von 15.00 bis 22.00 Uhr im Biergarten Gretchen auf dem Faust-Gelände in Linden-Nord statt. Ab 16.00 Uhr spielen vier Bands. Neben Bildern zur Geschichte des Flüchtlingsrats, Interviews mit Zeitzeugen und Infos wird es ein abwechslungsreiches Kinderprogramm geben. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum Programm.

Foto: Kulturzentrum Faust e. V.

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover