Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Serdeshte kal

"So selbstverständlich"

aus der Lesung "Fluss der Poesie"

Die Lesung fand am 04.04.2019 in der Iranischen Bibliothek statt.

  Serdeshte kal | 16.04.2019

So selbstverständlich

Mag sein, dass du die Anführerin meiner Schmerzen wärst

und würdest einen Tod in dieser Seele beleben

und ich wäre dann ein Schrei im Tal deiner Liebe

so vergessen.

Und auch wenn das sogar so wäre,

ich liebe dich.

Mag sein, dass aus mir ein Reisender wird in deinem Leben

und du machst mein Leben zu einer Wüste

und mein Bleiben wird ein Band

in der Hand deiner Fata Morgana.

Aber auch wenn das so wäre,

ich liebe dich.

Es kann sein, dass das Fieber meinen Körper überfällt

und ich würde sterben an dir

und die beiden Steine erklimmen, die sich für dich sich bewegen.

Und die Lippen, die nicht gegrüßt haben,

rufen wie ein Muezzin zu deiner Liebe.

Aber wenn du auch so wärst

ich liebe dich.

Mag sein, dass ich wie ein Toter gewaschen werde

mit meinen eigenen Tränen

und ich werde begraben wie eine Leiche,

die mit keiner Kugel getötet wurde außer deiner Liebe allein.

Sogar wenn es so wäre,

ich liebe dich.

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover