Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
Frau im Spiegel

Kolumne

Integrationskolumne: Aktuell mal anders

Ich sitze im ICE von Hannover nach Hamburg. Habe einen guten Platz ergattert. Doch meine Freude weicht der Angst…

  Cristina Marina | 19.09.2016

Ich sitze im ICE von Hannover nach Hamburg. Habe einen guten Platz ergattert. Doch meine Freude weicht der Angst. Mein Nachbar, der neben mir sitzt, beunruhigt mich. Denn er trägt einen ziemlich langen Bart: mindestens fünf cm lang ist der Bart bestimmt. Seine dunklen Haare sind jetzt auch nicht gerade raspel kurz. Sie bedecken seine Ohren und gehen in lange Koteletten über.

Natürlich ist es nicht nur sein Aussehen, das mir Sorgen bereitet. Was mich wirklich schaudern lässt, ist sein Murmeln. Seit er eingestiegen ist, murmelt er irgendetwas vor sich hin, was ich nicht verstehe. Diese Sprache klingt hochgefährlich. Sein Blick geht auch noch wie ins Leere: Er schaut niemanden dabei an. Das alles kann nur eines bedeuten: Er ist ein Terrorist. Bevor wir alle durch seine Hand sterben, wird mir klar: Ich muss – sofort! – die Bahn-Polizei rufen.

„Bahn-Polizei!“, brülle ich nach Leibeskräften. Fahrgäste schrecken hoch; mein Sitznachbar auch. Mechanisch springt er auf und stößt sich den Kopf an der Gepäckablage. Ein kleiner Kopfhörer rollt auf den Boden herunter. Sein Handy zittert stark in seinen Händen. „Nicht schießen, nicht schießen!“, ruft er mit panisch erregter Stimme. „Ich bin Hipster, ich komme aus Bayern, aber ich kann auch Hochdeutsch!“

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover